> Zurück

JunC: 2 Siege, 1 Niederlage

Greber Patrick 10.12.2017

Die Junioren C können im ersten Spiel gegen die Oberwil Rebells schwarz im Penalty Schiessen einen 3:2 Sieg feiern und damit die ersten Punkte im Turnier in Gals einfahren. Den entscheidenden Penalty wurde von Larissa Spahni versenkt. Dies war zugleich ihr erstes Tor bei den Junioren C. 

Im zweiten Spiel gegen SV Gals konnte Elias Allemann bereits nach 1:30 Minute den SHC Bettlach in Führung schiessen. So ging es mit dem Tore schiessen munter weiter und es konnten sich mit Mira Leibundgut, Lukas Boder und Noel Kälin wiederum erstmalige Torschützen eintragen. Ebenfalls wurden weitere 3 Punkte dem Konto gutgeschrieben.

Im letzten Spiel traf man auf den Tabellenführer SHC Bulldozers Kernenried - Zauggenried. Bettlach hatte wieder einen Blitzstart und konnte durch Stefan Eggimann mit 1:0 in Führung gehen. Aber die Antwort kam umgehend und bis zur Pause hiess es 4:1 für die Kernenrieder. Wiederum waren es die Bettlacher, welche nach der Pause durch Nico Spahni das 4:2 erzielen konnten. Für mehr reichte es dann aber nicht mehr und Kernenried gewann das Spiel mit 6:2

 

Resultate:

SHC Bettlach vs. Oberwil Rebells schwarz  3:2 n.P.

SV Gals vs. SHC Bettlach  0:14

SHC Bulldozers Kernenried - Zauggenried vs. SHC Bettlach  6:2

 

Spieltelegramme Swiss Streethockey Seite